• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

Jungschargruppen starten wieder!

Viele unserer Gruppen finden inzwischen dank der Lockerungen in den Corona-Verordnungen wieder statt. Natürlich werden sie etwas anders ablaufen als vor Corona … aber sie können wieder stattfinden!
Der CVJM Gerstetten hat ein „Hygienekonzept“ erarbeitet, in dem wir beschreiben, wie alle Vorgaben und Regelungen von uns eingehalten und umgesetzt werden. Dabei spielt u.a. der Mindestabstand von 1,5m und dass die Jungscharen nur im Freien angeboten werden … eine wichtige Rolle.

Jungscharen am Freitag 

Die Jungscharen starten Freitags zu den gewohnten Uhrzeiten

Mädels 1.-3. Klasse  17:30-19:00 Uhr
Jungs 4.-7. Klasse 17:30-19:00 Uhr
Mädels 4.-7. Klasse  15:30-17:00 Uhr
Jungs 1.-3. Klasse 15:30-17:00 Uhr

Die Jungscharen finden jede Woche, aber nur bei gutem Wetter statt! Die Mitarbeiter informieren in einem Elterninformationsbrief über die wichtigsten Regeln und wie die Kinder bei unsicherem Wetter erfahren, ob Jungschar ist oder nicht.

Wichtig zu beachten ist, dass die Kinder den Informationsbrief gemeinsam mit den Eltern lesen und so schon mit den „Coronaregeln in der Jungschar“ vertraut gemacht werden. Außerdem ist es wichtig, beim ersten Mal das Formular „Erklärung zu Vorerkrankungen und Kontakt zu Covid-19-Erkrankten“ ausgefüllt in die Jungschar mitzubringen! Eine Teilnahme ist nur möglich, wenn dieses Formular ausgefüllt in die Gruppen mitgebracht wird. 

Wenn sie Fragen haben, dürfen sie gerne auf die JungscharmitarbeiterInnen oder Diakon Marcus Vetterle zukommen!

Es wird vor allem am Anfang für die Kinder und MitarbeiterInnen sehr ungewohnt sein, unter diesen Bedingungen miteinander Jungschar zu machen, aber es ist schön, dass die Gruppen wieder stattfinden können. Ein großes Dankeschön geht an unsere MitarbeiterInnen in der Jungschar, aber auch im Jugendkreis und im Trainee … dass sie diese „Herausforderung“ annehmen.

Infobriefe der einzelnen Jungscharen:

Erklärung bitte unbedingt vorab ausfüllen: